Licht in der Stadt [Abgabe]

Lange hat’s gedauert und am Ende ist es doch alles anders geworden als erwartet. Vor allem hat mir der Zeitdruck doch etwas zu schaffen gemacht. Aber wie heißt es so schön: „Ende gut, alles gut!“. Die Note steht zwar noch aus bin jedoch zuversichtlich :)

Für das fertige Werk hat sich anders als im Exposé dargestellt die Fragestellung und auch die Methodik meiner Arbeit geändert. Der visuelle Aspekt sowie die Analyse der Planungsansätze sind nun nicht mehr Bestandteil der Arbeit. Die Forschungsfrage lautet nun: „Welche Bedeutung hat das Medium Licht im Kontext neoliberaler Stadtentwicklung?“. Als Methodik wurde für die Untersuchung der Forschungsfrage das Leitfadengesteuerte Experteninterview gewählt. Die Fallbeispiele für die Untersuchung waren die Städte Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main & Köln.

Hier könnt ihn nun in meiner fertigen Arbeit mal blättern ;) Viel Spaß bei der Lektüre.

[issuu width=660 height=497 embedBackground=%23000000 printButtonEnabled=false backgroundColor=%23222222 documentId=120805211527-8395e36493144bc79452893aa4ff88c7 name=lichtinderstadt username=anilpaul tag=licht unit=px v=2]

 

Creative Commons Lizenzvertrag
Licht in der Stadt – Eine vergleichende Studie über die Bedeutung von Lichtplanung in deutschen Großstädten von Anil Paul steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.