„Multiculturism“

City Hall Toronto

Unser erstes Meeting führt uns in die City Hall, ein ziemlich schickes Gebäude aus den 1950ern. Das Thema war auch sehr interessant und hat auch für mich auch einen tieferen Einblick geboten. In diesem Meeting ging es generell um den Multikulturalismus in  Toronto und wie einzigartig dies in Kanada auch ist. Das spätere Meeting, welches mit den Aborigenes Verhältnisse zu tun hatte, war auch etwas sehr interessantes. Allem in allem ein recht aufschlussreicher Tag für mich. Komisch war nur noch die Debatte über den vermeintlich „schlechten“ Inhalt des letzten Meetings. Naja ich fands sehr aufschlussreich und gelernt habe ich auch etwas. Ansonsten ist am Abend dann auch nicht mehr viel passiert, außer, dass Martin angefangen mit längeren Belichtungszeiten Kunstfotografie zu machen.

[slideshow id=6]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.